logo

Freie Trauung im Apfelbaumgarten und schicke Feier im alten Lokschuppen

Als Hochzeitsfotograf in Darmstadt in der Weststadtbar & in Trebur

Eine besondere freie Trauung haben Caro und Pat gefeiert. Sie ließen sich in einer durch den Trauredner Thomas Hoffmann sehr heiteren, emotionalen freien Trauung inmitten eines Apfelbaumgartens verheiraten.

Ich durfte die beiden als Hochzeitsfotograf gleich von Beginn an beim Getting ready begleiten. Die beiden wohnen direkt an der Fasanerie in Groß-Gerau, sodass wir nach dem Getting ready direkt in den Park der Fasanerie in Groß-Gerau konnten, um den First look, also das erste Aufeinandertreffen von Braut&Bräutigam zu machen. Eine ganz besondere Rolle bekam das Wetter an diesem Tag.
Nicht nur, dass es beim First look regnete und wir daher diesen Moment unter Regenschirmen zelebrieren mussten (was aber weder der Spannung noch der Begeisterung der beiden füreinander Abbruch geleitet hat). Auch im Laufe des späteren Tage regnete es noch ein paar Mal. Und am frühen Abend gipfelte das Wetter mit einer, für mindestens eine halbe Stunde unbeweglichen, shelf cloud über der Location, der Weststadtbar in Darmstadt, die ein alter Lokschuppen ist und somit nicht verwunderlich direkt neben den Bahnschienen liegt. Als sich die Wolke dann immer weiter aufbaute und letztendlich in Bewegung setzte, war das ein unglaublich eindrucksvolles Spektakel (siehe Handy-Panoramabild). Das orangene Bild vom Inneren der Location, zeigt die unglaubliche Farbstimmung die die Rückseite dieser Wolke erzeugte – es war der Wahnsinn. Den anschließenden Regenguß nutzen wir gleich nochmal für ganz besondere Hochzeitsfotos 🙂

Ebenfalls der Wahnsinn war das, was sich Caro und Pat für Ihre Hochzeit ausgedacht hatten. Zuerst die freie Trauung in Trebur inmitten von blühenden Apfelbäumen im sog. Äpplergarten mit anschließendem lockeren Empfang bei Sekt, Kaffee und Kuchen, die uns das Wetter bei strahlendem Sonnenschein „gönnte“ – und als das Wetter schließlich wechselte und die Gäste sich langsam auf den Weg in die bereits erwähnte Weststadtbar in Darmstadt machten, nutzen das Brautpaar und ich die Gelegenheit noch ein paar Hochzeitsfotos mit dramatischem Wolkenhintergrund machen konnten. Angekommen in der Weststadtbar gab es mit Finesse zubereitete Häppchen, die zum besten gehörten, die ich jemals probieren durfte. Leider gibt’s noch keine Geschmacksfotografe 😉

Nachdem die Gäste Platz genommen hatten, rührten und erheiterten ein paar kurzweilige Reden und musikalische Beiträge des Bräutigams, der Eltern und Gäste die Gesellschaft, die viel Spaß hatte.
Besonders erwähnenswert ist für mich auch, dass DJ Mike Hoffmann nicht nur bereits zum Essen da war, sondern seine Musikauswahl bereits zum Essen begeistern konnte (obwohl es nur zurückhaltende Hintergrundmusik war – aber sie war einfach perfekt passend zur Gesellschaft und Location, ohne zu nerven). Und als später der Hochzeitstanz getanzt war, heizte DJ Mike Hoffmann dieser begeisterungsfähigen Gesellschaft bis zum Abwinken ein! Als ich um 2 Uhr nachts die Hochzeit verließ, war die Tanzfläche nicht eine Minute leer gewesen und die Stimmung war immer noch grandios!

Bei den Nachtportraits fand ich es besonders schön, die Beleuchtung der Weststadtbar mit auf das Bild zu bringen.

Liebe Caro, lieber Pat, es war mir eine große Freude, dass ich bei Eurer in jeglicher Hinsicht abwechslungsreichen, begeisternden Hochzeit als Hochzeitsfotograf mit dabei sein konnte 🙂      

Dienstleister

Location der freien Trauung: Trewwerer Äpplergarten in Trebur

Freier Trauredner: Thomas Hoffmann

Feierlocation: Weststadtbar in Darmstadt

DJ: DJ Mike Hoffmann (hier noch der Link zu DJ Mike Hoffmann’s VLOG auf seinem Youtube-Kanal)

Hochzeitsrikscha: Rikscha Verleih Mainz

Make-Up & Haarstyling der Braut: Salon Vanessas in Groß Gerau

 

Leave a reply